s

Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Aenean eu leo quam. Pellentesque ornare sem lacinia quam.

732/21 Second Street, Manchester,
King Street, Kingston United Kingdom

(65)323-678-567
(65)323-678-568
info@photographytheme.com

Fb In

Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung ist in Zug allgegenwärtig und wird als zukunftsweisenden Standortvorteil gepriesen: dank der Digital-ID können wir uns im Internet ohne Papiere ausweisen und bald auch beispielsweise Bücher ausleihen. Wir sind mit selbstfahrenden Bussen unterwegs und bezahlen kann man bei der Einwohnerkontrolle mit Bitcoins. Zug ist dank der fortschreitenden Digitalisierung auf dem besten Weg, eine „Smart City“ zu werden. Doch so verlockend die Digitalisierung auch ist – birgt sie nicht auch Risiken?

Das Licht und Kunst Festival Illuminate geht solchen Chancen und Gefahren auf den Grund – und zeigt mit künstlerischen Mitteln Auswirkungen und Anwendungen der Digitalisierung im öffentlichen Raum der Stadt Zug.

Illuminate 2018

Schweizer und internationale Medien- und Licht-Künstlerinnen aus der Schweiz werden eingeladen, den öffentlichen Raum der Stadt Zug für 20 Tage zu beleuchten. Die Werke sind vom 27. Oktober bis 15. November 2018 ab 17 Uhr bis 22 Uhr zu sehen und befinden sich in der Stadt Zug. Täglich finden um 18 Uhr öffentliche Führungen statt, welche beim Paettern – Lightup Atelier an der Alpenstrasse 13 beim Bahnhof starten. Thematisch nehmen die Arbeiten Bezug auf die öffentliche Wahrnehmung und die Auswirkungen der Digitalisierung auf das Leben im öffentlichen Raum. Der physische Raum ist heute nur noch hybrid denkbar: denn er ist immer unterlagert von digitalen Daten, die sich überall aufhalten können. Digitales Licht, beispielsweis von Bildschirmmonitoren oder Leuchtscreens, erzeugen Licht-Landschaften, sogenannte Topografien. Diese werden bewusst wie auch unbewusst ausgesendet und empfangen, und verursachen somit sowohl gewollte wie auch störende Emissionen. Oder denken wir an Licht als Informationsüberträger, zum Beispiel in Form von Glasfaserkabel: wie spielt Licht und Information zusammen? Und was heisst dies für den öffentlichen Raum? Einige Kunstschaffende nehmen sich dem Thema der digitalen Technologie der Blockchain an und untersuchen diese mit künstlerischen Mitteln.